Jörg Decker "Ein Träger - alle Hilfen" Sozialraummanagement GmbH

Jörg Decker

"Ein Träger - alle Hilfen"

Sozialraummanagement GmbH

Aktuelles

Biografieforschung eingeführt

Aktuelles >>

Von Sandra Lange (MA). Anspruch des Trägers ist es, immer wieder Projekte ins Leben zu rufen, die den Wandel der Zeit aufgreifen. Damit sich der Träger ständig weiter entwickeln kann, ist eine regelmäßige Evaluation von Projekten und der eigenen Arbeit notwendig. Ein besonderes Mittel zur Qualitätssteigerung, ist die Orientierung am Klienten durch Biografieforschung. Die subjektive Perspektive des Klienten ist notwendig, um möglichst passgenaue Hilfen entwickeln zu können. Unser Ziel und Ehrgeiz ist es, neue Erkenntnisse aus der eigenen Arbeit zu gewinnen und auf Grundlage dieser, neue Projekte entwickeln zu können. Die Biografieforschung ermöglicht ein besonderes Fallverstehen. Menschen werden als Konstrukteure ihrer Wirklichkeit gesehen, die Aufgabe der Sozialpädagogik ist es dann, diese Wirklichkeit zu verstehen, sie zu rekonstruieren. Nach einer ersten Testphase, ist die Biografieforschung nun ein fester Bestandteil unseres Trägers und bietet uns neue wertvolle Erkenntnisse.

Zurück
RSSRSS-Newsfeed abonnieren