Jörg Decker "Ein Träger - alle Hilfen" Sozialraummanagement GmbH

Jörg Decker

"Ein Träger - alle Hilfen"

Sozialraummanagement GmbH

Aktuelles

Volles Haus und große Begeisterung bei R.J. Malloy

Aktuelles >>

Wiehl. Über 100 Teilnehmende aus Einrichtungen der Jugendhilfe, aus Schulen, Kindertagesstätten und Pflegefamilien folgten am 14. November der ersten Einladung des Jugendhilfeträgers „Decker Sozialraummanagement GmbH“ zu einer Fortbildungsveranstaltung. Beim Tagesseminar im Paul Schneider Haus stand das hochaktuelle Thema „Erziehung und Hirnforschung“ im Mittelpunkt.

Praxisnah und wissenschaftlich fundiert brachte Referent Robin Malloy dem fachkundigen Publikum aus ganz NRW neue Erkenntnisse aus der Neuropsychologie und der Emotions- und Stressforschung nahe. Immer wieder schlug Malloy den Bogen zur Praxis, regte zur Diskussion an und zeigte Konsequenzen auf für die Erziehung, die therapeutische Begleitung von Kindern und Jugendlichen und für die Gestaltung des eigenen Lebens.

Malloy, der u.a. als Dozent für Psychologie an der Fachhochschule Bielefeld tätig ist, belegte eindrucksvoll, wie grundlegend die frühe verlässliche Bindung zwischen Eltern und Kind für die gesunde psychische Entwicklung ist. Wo sie ausfällt, entstehen dauerhafte Defizite, die auch in Therapie oder Erziehungshilfe nicht vollkommen ausgeglichen werden können. „Was Menschen kaputt macht, ist das Gefühl ständiger Belastung und die Abnahme positiver sozialer Bindung“, so Malloy. Nichts sei so sinnvoll und wichtig für die seelische Gesundheit wie intakte, verlässliche Beziehungen in der Familie.

Veranstalter Jörg Decker sieht sich mit den Konzepten seiner Angebote bestätigt, die auf familiengestützte Hilfen für Kinder und Jugendliche setzt.

 

 

Alle Teilnehmer des Seminars können die Seminarunterlagen gerne unter info(at)sozialraummanegement.com anfordern. 

Leider können diese aus rechtlichen Gründen nicht über die Homepage heruter geladen werden.

Zurück
RSSRSS-Newsfeed abonnieren